524 Runden – 2,5 Stunden – 18 TriKids – Backnanger Triathleten gewinnen die Wertung mit der größten Läufergruppe und den meisten Runden.

Beim Burgberg-Stäffeles-Lauf der Lebenshilfe Rems-Murr e.V. waren auch in diesem Jahr wieder kleine und große Triathleten zusammengekommen, um für den guten Zweck zu laufen.

Bei herrlichem Sonnenschein fiel der Startschuss um 13 Uhr und die Läufer hatten 2,5h Zeit ihre Runden um den Stiftshof zu drehen.

Obwohl sich anfangs sehr wenige gemeldet haben, sind am 29.09.2018 wieder 30 Läufer für den TCB, darunter einige unserer Tri-Kids an den Start gegangen.

12 Erwachsene und 18 TriKids und Jugendliche waren unermüdlich am „Kreiseln“. Am Ende standen 524 Runden zu Buche und wir durften uns über die meisten gelaufenen Runden freuen.

Eine Runde war ca. 500 m lang und hatte 15 Höhenmeter, die gegen Schluss, da man von der Marktstraße aus über Kopfsteinpflaster und Stäffele bis zum Stiftshof laufen musste, sehr spürbar war. Der TCB hat bis zum Ende seine Läufer auf der Strecke gehabt und die Gruppen-Wertung mit den meisten Runden gewonnen.

Insgesamt haben die Backnanger in 2,5 Stunden 524 Runden gelaufen, das entspricht ca. 262 km.

(Fotos: Privat)

Ein „Bravo“ für diese tolle Leistung – vor allem von den Tri-Kids, die mit Feuer und Flamme dabei waren!

Informationen zur Lebenshilfe und den Stäffeleslauf gibt es HIER.

Vielen Dank an alle Läuferinnen und Läufer für Ihren Einsatz. Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Sponsor „Wenzel Werbeagentur GmbH“. Ohne euch wäre das Laufen für den guten Zweck nicht möglich gewesen!