TC Backnang Viermal auf dem Treppchen.

Waiblingen/Backnang. Der 25. Waiblinger Triathlon fand am Sonntag, 28. Mai 2017 zum Jubiläum mit einer Rekord-Teilnehmerzahl statt. Aktive und TriKids des TC Backnang waren zahlreich vertreten und konnten am bisher heißesten Tag des Jahres wieder tolle Ergebnisse verbuchen.

Heike Barkhorn, Niklas Markmann, Sven Brose, und Rainer Kaupp kämpften sich in ihren Klassen auf’s Podest. Bernd Jope kam trotz verlorener Trinkflasche auf der Radstrecke noch mit einer guten Zeit wohlbehalten ins Ziel.

Die Startzeiten beim Jedermann-Wettbewerb haben sich durch die verschiedenen Nachwuchswettbewerbe bis in die Nachmittagsstunden hingezogen. Hinzu kam noch eine Terminverschiebung. Die erste Disziplin, 500m Schwimmen im Waiblinger Freibad, war für alle Athleten eine willkommene Abkühlung.

Danach ging es auf eine anspruchsvolle 20km -Radstrecke. Der wellige Rundkurs mit kleineren Anstiegen und Wendepunkten musste dreimal durchfahren werden. Abschließend ging es auf die 5,4km flache Laufstrecke. Bei hochsommerlichen Temperaturen von über 30 Grad mussten zwei Runden entlang der Rems bewältigt werden.

Am Ende des Tages standen vier Athleten des TC Backnang auf dem Podium. Bei den Damen belegte Heike Barkhorn in 1:23:02 Stunden den 3. Platz in der AK 45 (24. Gesamt).

Als schnellster Backnanger holte Niklas Markmann mit der schnellsten Schwimmzeit von 6:36 min. den 3. Platz in der AK 25 (1:05:57 Stunden, 15. Gesamt).

Sven Brose konnte auf dem Rad wieder viel Zeit gut machen und belegte nach 1:06:47 Stunden den 2. Platz in seiner AK 45 (18. Gesamt). Rainer Kaupp kam nach 1.12.06 Stunden als 2. in der AK 60 (71. Gesamt) durchs Ziel.

Das Männer-Quartett vervollständigte Bernd Jope in 1:13:47 Stunden, was in der AK den 11. Platz (90. Gesamt) bedeutete. Bei den Damen erreichten 92 Teilnehmerinnen – bei den Herren 303 Teilnehmer das Ziel.

Ergebnisse HIER: